Schlagwörter

, , , , , ,

Zwei- bis dreimal pro Woche möchte ich eigentlich aus unserem Leben in San Francisco berichten. Leider habe ich das diese Woche einfach nicht geschafft, nicht etwa, weil es keine Themen gab.

Sightseeing in San Francisco

Wir hatten den ersten Besuch aus Deutschland: Claires Patentante und ihr Freund. Bei der Gelegenheit haben wir das volle Touristenprogramm durchgezogen. Und ich habe sogar eines meiner Prinzipien über Board geworfen: Nur bei schlechtem Wetter ins Museum! Aber vor dem Kulturprogramm mussten wir uns erstmal das Finale zum America’s Cup anschauen.

 John Navas Video vom entscheidenden Rennen

Denn meine Freunde sind begeisterte Segler, und Segeln war hier plötzlich extrem wichtig, denn das amerikanische Team hatte es irgendwie geschafft von einem Rückstand 1:8 gegen die Neuseeländer bis zum Stand von 8:8 aufzuholen. Was vorher keinen groß interessiert hatte, wurde zum Spektakel.

Nicht jeder interessiert sich für das Finale des America's Cup

Nicht jeder interessiert sich für das Finale des America’s Cup

Dank Claire, die jetzt genau fünf Monate alt ist, hatte ich eine etwas andere Perspektive auf das Rennen: Ich war für das Team mit den leiseren Zuschauern. Lesson learned: publikumswirksame Sportveranstaltungen und Babies passen nicht zusammen. Selbst wenn man als Mutter dann schnell zum Spielverderber wird. Diese Rolle droht auch bei Besichtigungen, denn die normalsten Dinge werden anstrengend, wenn man ein Baby dabei hat. Dabei ist Claire meistens zufrieden. Der Mehraufwand sind nur rund sechs Kilo, ab und wickeln und gelegentlich stillen.

Für die ganzen Besichtigungen von Chinatown bis Sonoma über Cable Cars und Golden Gate Park könnte ich eine Menge schreiben, stattdessen einfach ein paar Bilder.

Bay Cruise mit Aussicht

Bay Cruise mit Aussicht

Seehunde am Pier 39 - sieht man hier auch einfach so, ab und zu

Seehunde am Pier 39 – sieht man hier auch einfach so, ab und zu

Claire in der Academy of Science

Claire in der Academy of Science

Claire und ich im Aquarium by the Bay

Claire und ich im Aquarium by the Bay

Bay Cruise mit Patentante

Bay Cruise mit Patentante

Ob Aquarium by the Bay, Academy of Science oder Exploratorium, alle Einrichtungen hatten viele interaktive Elemente, vom Streicheln von Babyhaien bis zum Erleben der großen Erdbeben in San Francisco von 1989 und 1906. Mit viel Liebe zum Detail und viel Personal und neuen Technologien umgesetzt. Muss man nicht gesehen haben, ist aber unterhaltsam. Bei den großen klassischen Sammlungen in der Legion of Honor und im de Young Museum haben Claire und ich gepasst – ein bisschen Zeit zum Spielen braucht man ja auch.

Sonoma Coast State Park

Sonoma Coast State Park

Unser Ausflug in den Sonoma State Park hat mir am Besten gefallen.

Gelegenheiten am Kortum Trail

Spontane Klettergelegenheit am Kortum Trail

Wir waren nicht zum Wine Tasting in Sonoma, sondern diesmal zum Wandern. Grundsätzlich halte ich auch eine Kombination für sinnvoll. Nachdem ich die Felsen dort gesehen habe, musste ich sofort klettern – zum ersten Mal seit fast einem Jahr. Rauf ging es ganz einfach, und es war großartig, oben zu sein.

Runter hätte ich es fast nicht geschafft. Es ist ein wirklich blödes Gefühl, keinen Weg zu sehen und keinen Tritt zu finden, während seine Tochter schreit, weil sie Hunger hat. Irgendwann kam Hilfe und hat mir die richtigen Tritte gezeigt.

It rocks!

It rocks!

Einer verantwortungsbewussten Mutter wäre das nicht passiert! Aber das Klettern hat unglaublich viel Spaß gemacht. Natürlich hat Claire jetzt Vorrang, aber…

Advertisements