Schlagwörter

, , ,

Claire lässt sich treiben

Claire lässt sich treiben

Gestern waren wir bei Claire’s vierter Schwimmstunde. Als ich beim Einkaufen erzählt habe, dass wir zum Schwimmunterricht gehen, meinte der Verkäufer, das sei wirklich gut, so könne unsere süße Tochter nicht ertrinken. Aber um Schwimmen lernen geht es bei unserer Tochter noch nicht, sondern es geht darum, das Wasser lieben zu lernen. Das ist bei Claire nicht schwer, denn in der Badewanne oder unter Dusche ist sie hochzufrieden.

Babyschwimmstunde

Babyschwimmstunde

Aber der Schwimmunterricht ist sehr nett: Sechs Eltern mit Kindern singen zusammen, ziehen ihre Kinder dazu im Wasser herum, probieren verschiedene Spielzeuge aus und spritzen herum. Die sechs Kinder in unserer Gruppe sind alle Wasserratten. Claire ist mit 15 Wochen die jüngste, die anderen sind mindestens sechs Monate alt. Sie ist im Wasser sehr zufrieden und lässt sich gerne auf dem Rücken treiben. Ich habe diesen Samstag ausprobiert, wie er frühkindliche Schwimmreflex im Wasser funktioniert. Dazu habe ich Claire vorsichtig im Wasser auf den Bauch gelegt und die Hände weggezogen. Sie hat wirklich angefangen zu „schwimmen“, und sie hat kein Wasser geschluckt.

Claire schwimmt from Maria Dröghoff on Vimeo.

Und ich bin mächtig stolz auf meine Tochter. Ehrlich gesagt, das war ich auch schon vorher.

Advertisements